Schimmel in der Küche bekämpfen - Alle Infos dazu hier!

Hier erfahren sie warum Schimmel in der Küche entsteht, welche Gefahren und Probleme bestehen und wie man den Küchenschimmel wirksam bekämpft.

Schimmel in der Kueche - wo kommt`s her?
Sitetags: Schimmel Küche, Schimmel in der Küche
ble
n.a.
Küchenschimmel

Igitt Schimmel in der Küche entdeckt!

Nicht selten ist im ersten Moment der Schreck und Ekelfaktor groß, wenn in den Raumecken, hinter Hängeschränken oder unter der Spüle Schimmel in der Küche entdeckt wird. Neben der Frage, „wie bekomme ich das schnell wieder weg?“ fragen sich Betroffene auch immer wieder, „Warum entsteht bei mir Schimmel in der Küche, mache ich etwas falsch?“ aber auch Fragen wie “ist der Schimmel in der Küche Gesundheitsgefährdend?“ stehen schnell im Raum.

Dieser Artikel soll Licht ins Dunkel bringen und ihnen helfen mit ihrem Schimmelproblem in der Küche umzugehen und Tipps zur Vorbeugung gegen erneuten Schimmelbefall bieten.

Schimmel im Küchenbereich – kein seltenes Phänomen

Ähnlich wie im Badezimmer ist durch Kochen und Backen in der Küche zum einen die durchschnittliche Raumtemperatur leicht erhöht und zum anderen entsteht verstärkt Wasserdampf durchs Kochen und feuchte Flächen durch Spülwasser und Essenszubereitung. Nimmt man dazu noch die guten Nährstoffbedingungen durch Essensreste, Brotkrümel und ähnliches verwundert es sicher kaum noch, dass Schimmel in der Küche auftreten kann. Nicht gerade gute Voraussetzungen um täglich ein gesundes Essen zuzubereiten oder?

Hier fühlt sich der Schimmel in der Küche besonders wohl:

Bereich Spüle und Abfluss

Hier trifft man den ungeliebten Gast besonders gerne an wenn entweder der Abfluss des Spülbeckens eine leichte Undichtigkeit aufweist und somit Feuchtigkeit ins Innere des Spülunterschrankes gelangt, oder aber auch wenn Spülwasser regelmäßig beim Spülen überschwappt und an nicht ganz geschlossenen Arbeitsplattenrändern hinter oder in den Spülschrank gelangen kann. In Verbindung mit Essensresten die beim Wischen in Ritzen und Spalten rutschen sind das perfekte Bedingungen für ein ungestörtes Schimmelwachstum. Achten sie zur Vorbeugung auf intakte Gummidichtungen an den Abschlüssen der Arbeitsplatten und Spülbecken und überprüfen sie ob das Abflussrohr wirklich dicht ist.

Mülleimer

Schimmel in der Küche durch übervollen MülleimerKlar, wo sonst sollte ein so großes Nährstoffangebot für Pilze vorhanden sein wie im und um den Mülleimer bzw. den Eimer mit Küchenabfällen. Lassen sie Küchenabfälle nicht über mehrere Tage in der Küche stehen. Am besten direkt nach der Essenszubereitung raus auf den Kompost damit. Außerdem leeren sie häufiger den Restmülleimer und spülen sie Becher, Dosen und Verpackungen an denen noch Essensreste kleben kurz aus um die Nährstoffzufuhr für die Schimmelpilze zu reduzieren.

Dunstabzugshauben

Auch innerhalb regelmäßig genutzter Abzugshauben können durch das erhöhte Feuchtigkeitsaufkommen im Gerät oder in Anschlussnischen Schimmelherde entstehen. Prüfen Sie regelmäßig (ca. 2x im Jahr) das Innenleben ihrer Dunstabzugshaube soweit das möglich ist, wenn sie den Verdacht haben, dass hier Schimmel lauern könnte.

Schimmel hinter Küchenschränken

Ebenfalls ein häufiger Fundort für Schimmel in der Küche sind Flächen an Außenwänden an die Küchenschränke gestellt oder montiert wurden. Durch mangelnde Luftzirkulation und die oft etwas kühlere Außenwand (besonders in Altbauten) kondensiert hier gerne Feuchtigkeit an den Wänden und bietet dem Schimmelpilz eine gute Grundlage ungestört zu wachsen. Eine einfache Maßnahme um dem Schimmelbefall in Zukunft vorzubeugen ist das Abrücken von Standschränken und das Anbringen von Abstandhaltern bei Hängeschränken. Wenige Zentimeter Abstand zur Wand helfen hier schon enorm die Kondensierte Feuchtigkeit abzutransportieren.

Schimmel im Kühlschrank

Auch wenn der Schimmel aufgrund der kalten Temperaturen in Kühlschränken nur langsam wächst, ist dies ansonsten doch ein besonders guter Ort für Schimmel in der Küche. Gerade ältere Kühlschränke bieten besonders an den Dichtlippen der Kühlschranktür einen Angriffspunkt für Schimmel, da die Dichtlippen durch Feuchtigkeitskondensation (Warme Luft trifft auf kühle Fläche) häufig einen erhöhten Feuchtigkeitsgehalt haben und in den Zwischenräumen der Dichtungen der Schimmel Ruhe zum Wachsen findet. Regelmäßige Reinigung der Dichtlippen bringt hier Abhilfe, aber auch im Inneren sollte der Kühlschrank regelmäßig gesäubert werden und der Kondensatabfluss immer offen gehalten werden. Einen Extraartikel zum Thema Schimmel im Kühlschrank finden sie hier.Nahaufnahme der Klappenöffnung einer Geschirrspülmaschine

Die Spülmaschine

Ja auch die Spülmaschine in der wir eigentlich unser Geschirr und Besteck sauber machen wollen, kann zur Schimmelschleuder werden, wenn auf Dauer falsch gespült und Fangsiebe und Dichtungen nicht regelmäßig gesäubert werden. Auch hierzu gibt es einen eigenen Artikel wenn sie Näheres über das Problem Schimmel in der Spülmaschine wissen möchten.

Wie sonst noch Schimmel in der Küche vermeiden?

  • Regelmäßiges Lüften nach jedem Kochvorgang hilft gut die in der warmen Luft gebundene Feuchtigkeit aus dem Raum abzuführen. Fünf Minuten Lüften reichen hier meist schon aus und beseitigen ganz nebenbei noch so manchen unangenehmen Geruch (Fisch, Zwiebeln etc.) aus dem Haus.
  • Reinigen Sie Arbeitsflächen regelmäßig (auch in den Ecken) um das Nährstoffangebot durch Essensreste zu reduzieren und es dem Schimmel schwerer zu machen.
  • Bringen Sie den Müll regelmäßig raus. Organischer Müll wird innerhalb von wenigen Tagen stark von Schimmelpilzen besiedelt.
  • Achten sie darauf, dass alle Abflüsse dicht sind. Regelmäßig feuchte Stellen sind eine gute Grundlage für einen Schimmelbefall. Ausversehen verschüttetes Wasser ist dagegen meist kein Problem wenn es problemlos wieder abtrocknen kann.

Wie gefährlich ist Schimmel in der Küche für die Gesundheit?

Die Gesundheit durch Schimmel im Küchenbereich ist meist nur dann gefährdet, wenn wir in direkten Kontakt mit den Schimmelpilzen kommen. Eine direkte Aufnahme größerer Mengen mit der Nahrung Verschimmelte Himbeeren als Makroaufnahmekann zu einer echten Gefahr werden. Ansonsten ist ein Befall von kleinen Flächen gesundheitlich gesehen nur dann bedenklich, wenn bekannte Allergien gegen Schimmelpilze oder Immunschwächen den Körper anfällig machen.

Nichts desto Trotz bedingt Schimmel in der Küche meist ein schnelleres verderben dort gelagerter Lebensmittel und kann sich, wenn nicht regelmäßig gegen den Befall vorgegangen wird bzw. die Ursachen beseitigt werden, unter den günstigen Bedingen schnell ausbreiten und dann auch für gesunde Menschen in der erhöhten Konzentration problematisch werden.

Wie kann man bestehenden Schimmel in der Küche bekämpfen?

Generell lässt sich Schimmel auf den meisten Untergründen gut mit hochprozentigem Alkohol oder auch Wasserstoffperoxid angehen. Wobei immer im Vorfeld getestet werden sollte ob der Untergrund eine Behandlung mit dem gewählten Mittel verträgt. Auf chemische (chlorhaltige) Reiniger sollte man meiner Meinung nach im Küchenbereich auf jeden Fall verzichten. Das gilt insbesondere für alle Flächen auf denen Essen zubereitet wird.

Welche Maßnahmen man am besten auf welchem Untergrund durchführt (Holz, Keramik, Putz, Dichtungen etc.) und was dabei zu beachten ist, wird in weiteren Artikeln auf meiner Seite ausführlich erklärt und würde den Rahmen dieses Artikels bei weitem sprengen. Artikelliste siehe weiter unten.

Viel Erfolg beim Kampf gegen den Schimmel in der Küche!

ANZEIGE
Eine Auswahl nützlicher Produkte zum Thema Schimmel Küche

AGO Schimmelentferner + Schimmelstop Set 3tlg.

Einfache Anwendung: Wird direkt mit dem Pinsel aufgetragen. Kraftvolle Wirkung: Entfernt sogar schwarze Stockflecken aus Silikonfugen. Universell einsetzbar.Stärker als handelsübliche Sprays.

Isopropanol 99,9% Isopropylalkohol 1 Liter

Propylalkohol ist relativ gut wasserlöslich, verdunstet schnell und ist rückstandsfrei. Zur Desinfektion von Gegenständen und zur Schimmelbekämpfung.

5er Pack - 3M Aura Atemschutzmaske FFP3

Die Siegelpunkte auf der Maskenoberseite und das 3M Cool Flow Ausatemventil reduzieren das Beschlagen von Brillen effektiv. Die 3M Aura Atemschutzmaske 9332+SV ist hygienisch einzeln verpackt und hat die Schutzstufe FFP3 NR D.

TFA Dostmann digitales Schimmel Radar

24-Stunden-Radar erkennt Schimmelgefahr - innovative Grafik zeigt Luftfeuchtigkeit wie auf einem Radarschirm - Taupunktfunktion - inkl. Batterie.

UHU 47090 Luftentfeuchter 1kg

Verhindert Schimmel und muffige Gerüche - Feuchtigkeitsentzug mittels Granulat - Kontrolliert und reguliert selbständig - Mit Füllstandsanzeige und einer Ausgusslasche zum sauberen und sicheren Entleeren - Für Räume bis 80 m².