Stockflecken an Wand, Decke und Textilien entfernen. So geht`s!

Stockflecken entfernen leicht gemacht. Dieser Artikel erklärt wie sie den unschönen Flecken auf Tapete, Holz, Putz und Kleidung zu Leibe rücken

Stockflecken entfernen - Tipps und Infos zum Thema
Sitetags: Stockflecken entfernen, Stockflecken an der Wand, Stockflecken beseitigen, Stockflecken Kleidung, Stockflecken Holz
ble
n.a.
stockflecken-entfernen-beseitigen

Stockflecken - kein schöner Anblick!

Stockflecken an Wand und Decke oder auch auf Holz, Leder und anderen Materialien sind immer unschön anzusehen und ein Ärgernis. Dieser Artikel geht den Fragen nach wie überhaupt Stockflecken auf Tapete, Wand und Co. entstehen, was die Ursachen dafür sind und wie man die Stockflecken beseitigen kann. Also ran an die gammeligen Stockflecken! Viel Erfolg beim Stockflecken entfernen.

Wie entstehen eigentlich Stockflecken?

Interessanter Weise ist die Entstehung der Stockflecken noch nicht abschließend geklärt. Fakt ist aber, dass immer eine erhöhte Feuchtigkeit und sehr häufig auch Schimmelpilze an der Stockfleckenbildung beteiligt sind. Bei Textilien entstehen Stockflecken schnell wenn man die Stoffe zum Beispiel noch feucht in den Wäscheschrank einräumt, oder das Zelt ohne es zu trocknen wieder in den Transportsack steckt. Auch Polstermöbel können schnell Stockflecken ausbilden, wenn nach einer Reinigung die Polster noch feucht wieder auf Sofa oder Sessel montiert werden, so dass die Feuchtigkeit nicht schnell ausdunsten kann. Schimmel und Flecken sind dann schon fast vorprogrammiert und der muffige Geruch kommt gleich gratis mit. Eine positive Nachricht bezüglich Stockflecken kann ich ihnen aber gelich zu Beginn mit auf den Weg geben. Stockflecken schädigen nicht den Stoff, das Papier oder andere Gewebe. Es sind einfach nur unschöne Verfärbungen.

Stockflecken an Wand oder Decke in Haus und Wohnung zeigen oft Isolationsfehler in der Konstruktion, oder aber auch defekte Rohrleitungen oder stehende Feuchtigkeit in den Wänden an. Stockflecken auf einer Wand - DetailansichtWird hier nicht zeitnah die Ursache abgestellt, ist ein Schimmelbefall an den betroffenen Stellen schon fast vorprogrammiert. Allerdings können neben diesen baulichen Problemen auch fehlerhaftes Lüftungsverhalten für die Stockflecken an Wand und Decke verantwortlich sein. Gerade in Badezimmer und Küche, mit ihrem erhöhten Feuchtigkeitsaufkommen entstehen bei unzureichender Lüftung schnell Schimmel und Stockflecken an der Wand. Der Aufwand zum Stockflecken entfernen ist je nach Umstand durchaus hoch und nicht selten mit einiger Arbeit verbunden, daher sollte zur Vorbeugung immer auf eine niedrige Luftfeuchtigkeit im Wohnbereich durch ausreichende Lüftung geachtet werden.

Wie kann man Stockflecken entfernen?

Grundsätzlich kommt es ganz auf den Untergrund an, wo sich die Stockflecken breit gemacht haben. Folgend einige Möglichkeiten die auf verschiedenen Untergründen ausprobiert werden können. Allerdings kann hier keine Garantie für ein erfolgreiches Stockflecken entfernen gegeben werden. Außerdem ist beim Umgang mit bleichenden Chemikalien immer viel Vorsicht geboten, da zum Beispiel Textilien hierdurch Schaden nehmen können, aber auch bei unsachgemäßer Verwendung gesundheitliche Schäden oder Vergiftungserscheinungen nicht auszuschließen sind!

Stockflecken beseitigen – Tapete, Wand und Decke

Mustertapeten sind in der Regel leider nicht zu retten. Sollten Raufasertapeten oder ähnlich unifarbene Tapeten verwendet worden sein, bietet sich zum Überstreichen spezielle Isolierfarbe an, die zum Überstreichen von Stockflecken, Farbflecken oder auch Fett- und Nikotinflecken entwickelt wurde. feuchteschäden und Stockflecken auf TapeteSie hat eine besonders hohe Deckkraft, ist auf lösemittelhaltiger Basis aufgebaut und verhindert das „Durchschlagen“ der Flecken oft schon nach einmaligem Anstrich erfolgreich. Nachdem die Farbe trocken ist (oft schon nach etwa 1Std. Wartezeit) kann sie mit ganz normalen Wandfarben überstrichen werden.

Ganz ähnliches gilt auch für das Stockflecken entfernen auf verputzten Wänden und Decken. Allerdings kann hier auch versucht werden mit chlorhaltigen Antischimmel Mitteln die Flecken auszubleichen. Alternativ zu den chlorhaltigen Mitteln kann das Bleichen der Flecken an der Wand auch mit Wasserstoffperoxid (aus der Apotheke) angegangen werden. Aber auch Chlorix oder Mittel wie Domestos können für einen Versuch zum ausbleichen gut sein, wenn man diese Mittel gerade zur Hand hat. Sie arbeiten auch auf Chlorbasis zum Ausbleichen der Flecken. Unbedingt das Zimmer bei allen Arbeiten mit Chlor gut lüften!

Das Überstreichen mit einfacher Wandfarbe bringt meist nur sehr kurzfristige Verbesserungen mit sich, da in kurzer Zeit der Fleck einfach wieder durchschlägt. Daran ändert sich auch nichts, wenn man zwei, drei oder viermal die Flecken mit der Wandfarbe überstreicht. Die Einfärbung der Flecken wird immer wieder durchkommen. Gleiches gilt im Übrigen auch für Nikotinflecken. Sie sind genauso hartnäckig wie Stockflecken.

Darüber hinaus sollte man vor dem Stockflecken beseitigen unbedingt über die Ursachen der Stockflecken Entstehung nachdenken. Ohne die Ursache für die Stockfleckenbildung zu beseitigen, werden sie immer wieder in Erscheinung treten. Möchte man also nicht in regelmäßigem Turnus die Flecken bearbeiten, führt kein Weg an einer eingehenden Ursachenforschung (und Beseitigung) vorbei.

Stockflecken entfernen – Kleidung, Stoffe und Textilien

Hier wird die Sache schon etwas kniffeliger. Es finden sich zwar eine ganze Reihe Hausmittelchen und Tricks im Netz wie man Stockflecken auf Kleidung beikommen kann, aber man sollte immer von Fall zu Fall entscheiden was man versuchen möchte. Am leichtesten hat man es mit weißen Textilien, da hier auch mit chlorhaltigen Bleichmitteln gearbeitet werden kann um die Flecken auszubleichen. Unbedingt nach erfolgreicher Behandlung die Stoffe gut durchwaschen um noch vorhandene Reste im Stoff gründlich zu entfernen. Chlor greift aber auch die Struktur der Textilien an und kann die Fasern schädigen bzw. spröde machen. Empfindliche, hochwertige Textilien und Kleidung sollte man zuerst versuchen mit schonenderen Mittel zu behandeln. Siehe nächster Absatz.

Bunte Kleidung und Textilien reagieren meist sehr empfindlich auf alle chlorhaltigen Bleichmittel und sehen nach einer Behandlung oft schlimmer aus als vorher, da das Chlor auch die Farbe im Stoff mit ausbleicht. Nicht ganz so aggressiv ist das so genannte Javelwasser (erhältlich in Apotheken). Es arbeitet auf Basis von Kalium(hypo)chlorid und wird auch in der Industrie zur Textilbleiche eingesetzt. Aber auch hier gilt, erst ganz vorsichtig auf dem zu behandelnden Stoff testen bevor die eigentlichen Stockflecken in der Kleidung angegangen werden. Hausmittel zum Einsatz auf Textilien wären noch das Einlegen in Buttermilch, Essiglösung, oder das bestreuen mit Backpulver. Man kann nur testen ob besagte Hausmittel im konkreten Fall tatsächlich helfen. Der Effekt der Hausmittel ist je nach Textilart unterschiedlich stark ausgeprägt. Um nur leichte Stockflecken in der Kleidung zu beseitigen hilft allerdings auch intensive Sonneneinstrahlung an einem heißen Sommertag aus. Die Sonne bleicht die Stoffe durch die UV-Strahlung ganz gut aus. Ein Versuch ist es sicherlich wert den Stockflecken in der Kleidung auf diese einfache und schonendere Art beizukommen.

Stockflecken auf Holz entfernen

Stockflecken auf HolzbrettAuf Holz wird es ganz schwierig die Stockflecken zu beseitigen. Meist sind die Stockflecken nicht nur oberflächlich, sondern auch tiefer ins Holz eingezogen. Hier hilft oft nur ein mechanisches Bearbeiten, sprich schleifen oder hobeln der Oberflächen um die Stockflecken im Holz zu entfernen, oder zumindest abzuschwächen. Es kann auch versucht werden mit chlorhaltigen Mitteln auf Holz zu arbeiten. Das kann aber je nach Holzart und Vorbehandlung zu wesentlich hässlicheren Flecken auf der Oberfläche führen. Unbedingt vorsichtig an einer nicht sichtbaren Fläche vorher ausprobieren. Alternativ zum Ausbleichen mit chlorhaltigen Mitteln, kann auch mit Wasserstoffperoxid versucht werden den Flecken zu Leibe zu rücken. Hier unbedingt darauf achten, dass keine Metallteile mit dem Wasserstoffperoxid in Berührung kommen, da dies durch eine chemische Reaktion zu sehr hässlichen Verfärbungen am Metall führt. Um sich bei Stockflecken auf Holz viel Arbeit und Frust zu ersparen, sollte man wann immer möglich die betroffenen Holzteile einfach austauschen. Das geht meist schneller und liefert ein besseres Ergebnis.

Stockflecken auf Papier entfernen

Stockflecken auf papier in einem alten BuchPapier ist meist sehr empfindlich was scharfe Chemikalien zur Behandlung angeht und daher nur mit Vorsicht zu behandeln. Sind hochwertige alte Dokument oder Bücher betroffen sollte man diese zur Restaurierung unbedingt einem Fachmann überlassen. Ansonsten kann man mit Hausmitteln einen Versuch starten. Das Papier kann mit Backpulver, einfacher Stärke oder Talkum bestreut werden um Feuchtigkeit zu entziehen. Backpulver bleicht dazu auch noch leicht das Papier aus. Sind nur einzelne Seiten betroffen, kann man diese wie auch Textilien in die Sonne legen um sie ausbleichen zu lassen.

Stockflecken auf Leder entfernen

Auf Leder lässt sich ganz gut mit Spiritus zum Entfernen der Stockflecken arbeiten. Einfach die betroffenen Stellen gut mit Spiritus abwaschen und anschließend gut mit Wasser abspülen. Unter Umständen ist eine mehrmalige Behandlung Leder Stockflecken erforderlich, sollten sich die Stockflecken auf dem Leder als hartnäckig erweisen. Auch ein vorsichtiger Einsatz von Wasserstoffperoxid kann Wirkung an den Stockflecken auf dem Leder zeigen. Hier sollte aber vor dem flächigen Einsatz unbedingt auf Verträglichkeit an einer kleinen Ecke getestet werden um nicht hinterher mit hässlichen Bleicheflecken konfrontiert zu werden.

ANZEIGE
Eine Auswahl nützlicher Produkte zum Thema Stockflecken entfernen

Praxis-Handbuch Schimmelpilzschäden

Dieses Buch liefert Beurteilungskriterien und Anleitungen für fachgerechte Sanierungsmaßnahmen von mikrobiellen Schäden. Ein ausführlicher Grundlagenteil erläutert die rechtlichen, baulichen und biologischen Zusammenhänge.

AGO Schimmelentferner + Schimmelstop Set 3tlg.

Einfache Anwendung: Wird direkt mit dem Pinsel aufgetragen. Kraftvolle Wirkung: Entfernt sogar schwarze Stockflecken aus Silikonfugen. Universell einsetzbar.Stärker als handelsübliche Sprays.

Isopropanol 99,9% Isopropylalkohol 1 Liter

Propylalkohol ist relativ gut wasserlöslich, verdunstet schnell und ist rückstandsfrei. Zur Desinfektion von Gegenständen und zur Schimmelbekämpfung.

Essigsäure 60 % techn. 1 Liter

Essigsäure 60% ist eine farblose, hygroskopische Flüssigkeit und mit den meisten organischen Verbindungen wie Wasser, Ethanol, Glycerin mischbar. Nicht verwenden auf Emaille, Aluminium, Marmor und säureempfindlichen Fliesen.

SM-55 - 1 Liter 12% Wasserstoffperoxid

Hervorragend in Konsistenz, Wirkung und Verarbeitung. 12%ige Wasserstoffperoxid Lösung zur vielfältigen Anwendung. Stabilisiert.